die wichtigsten Schlachten und Ereignisse des Sezessionskrieges
Startseite



Ereignisse

- Schlacht am Antietam


- Gefecht bei Appomattox Court House
- Appomattox-Feldzug
- Gefechte am Sailor’s Creek
- Atlanta-Feldzug
- Gefecht bei Balls Bluff
- Gefecht am Bear River
- Schlacht am Belle Grove
- Gefecht bei Carthage
- Schlacht bei Bentonville
- Gefecht bei Big Bethel
- Gefecht bei Blackburns Ford
- Schlacht bei Brandy Station
- Erste Schlacht am Bull Run
- Zweite Schlacht am Bull Run
- Gefecht von Camp Allegheny
- Schlacht am Cedar Creek
- Schlacht am Cedar Mountain
- Schlacht am Champion Hill
- Schlacht bei Chancellorsville
- Schlacht von Chattanooga
- Schlacht bei Dinwiddie Court House
- Schlacht am Cheat Mountain
- Schlacht am Chickamauga
- Schlacht von Cold Harbor
- Schlacht um Corinth
- Erste Schlacht um Corinth
- Zweite Schlacht um Corinth
Erstes Gefecht an Drewrys Bluff
Schlacht bei Fishers Hill
Schlacht am Five Forks
Schlacht um Fort Donelson
Fort Fisher
Angriff auf Fort Stedman
Angriff auf Fort Sumter
Schlacht von Franklin
Schlacht von Fredericksburg
Schlacht bei Gaines Mill
Schlacht von Gettysburg
Schlacht am Glorieta-Pass
Gefecht am Greenbrier River
Halbinsel-Feldzug
Schlacht von Hampton Roads
Schlacht um Harpers Ferry
Gefecht an Hatchies Bridge
Gefecht am Hoke Run
Schlacht am Honey Hill
Kampfhandlungen im Kanawha-Tal
Kraterschlacht
Massaker von Lawrence
Schlacht am Malvern Hill
Schlacht in der Mobile Bay
NSchlacht von Nashville
Schlacht bei New Market
New-Mexico-Feldzug
Schlacht am Oak Grove
Schlacht am Pea Ridge
Schlacht bei Perryville
Belagerung von Petersburg
Gefecht bei Philippi
Schlacht bei Pleasant Hill
Schlacht am Rich Mountain
Zweites Gefecht am Sabine Pass
Schlacht von Seven Pines
Jacksons Shenandoah-Feldzug 1862
Gefecht bei Shepherdstown
Schlacht von Shiloh
Sieben-Tage-Schlacht
Schlacht am South Mountain
Schlacht bei Spotsylvania Court House
Schlacht am Stones River
Schlacht bei Trevilian Station
Schlacht um Vicksburg
Erster Vicksburg-Feldzug
Zweiter Vicksburg-Feldzug
Schlacht in der Wilderness
Schlacht von Williamsburg
Schlacht am Wilson’s Creek
Schlacht an der Yellow Tavern

Sessessionskrieg

Gefecht von Camp Allegheny

Das Gefecht von Camp Allegheny ist zudem noch unter der Bezeichnung "Gefecht am Allegheny Mountain" bekannt. Dieses fand am 13. Dezember des Jahres 1861 statt.

Einen Monat vor Beginn dieses Gefechtes war das Camp Bartow am Greenbrier River aufgegeben worden. Die konföderierten Armeen richteten auf dem Gipfel des Allegheny Mountain in einer Höhe von 1350 Metern das Camp Allegheny ein, welches mit Gräben und Palisaden gesichert wurde. Befehligt wurden die Konföderierten von Oberst Edward Johnson.

Auf Seiten der Nordstaatler war der Brigadegeneral Robert H. Milroy der neue Oberbefehlshaber. Nach seinem Marsch auf Camp Bartow plante er, von dort aus das Camp Allegheny von zwei Seiten aus anzugreifen.

Er schaffte es auch, den Gipfel des Berges von nördlicher Seite aus zu erreichen. Dort wurde er jedoch in ein Gefecht mit den Konföderierten verwickelt. Der Angriff von der anderen Seite, den Oberst Moody anführte, verspätete sich allerdings. Dadurch war ein gleichzeitiger Angriff wie usprünglich geplant unmöglich.

Deshalb schaffte es Johnson, die Angriffe sowohl aus dem Norden und später auch aus dem Süden abzuwehren. Milroy musste sich mit seinen Truppen zum Cheat Mountain Summit Fort zurückziehen.

Der strenge Winter des Jahres 1861 forderte im Endeffekt mehr Opfer unter den Soldaten als die eigentlichen Kampfhandlungen. So starben viele aufgrund von Erkrankungen wie Masern oder Lungenentzündungen.

Aufgrund dieser schlechten Lebensumstände wurden im Frühjahr 1862 beide Forts aufgegeben. Johnson verlor 146 seiner 1200 Soldaten, Milroy 137 von 1900 Soldaten.

(c) 2008 by sezessionskrieg.com Freunde Hinweise / Impressum